Pulverbeschichtung

 

Eine Pulverbeschichtung ist deutlich robuster als eine „normale“ Lackierung. Der Auftrag und die Haftung entsteht zunächst durch eine statische Aufladung des Werkstückes wodurch der Pulverlack am Werkstück haftet.

Anschließend wird der Pulverlack eingebrannt. Bei uns werden Ihre Felgen vor dem Pulverbeschichten nicht sandgestrahlt, sondern chemisch entlackt und anschließend glasperlgestrahlt um das Material zu schonen. 


Ihre Vorteile:
- hohe Abriebfestigkeit und hoher Korrosionsschutz
- hohe mechanische Widerstandsfähigkeit
- gute Witterungsbeständigkeit
- Chemikalienbeständig